Home
CZB
Gottesdienst
Angebote
Aktuelles
International
Medien
Links
Kontakt
   
 

Aktuelles aus der Kirche am Südstern

Gottesdienste

So, 05. Februar 2017, 10:30 Uhr
Pastor Slaviša Vuković
Abendmahlsgottesdienst

Donnerstag, 09.02.2017
Anbetungsabend um 20:00 Uhr

So, 12. Februar 2017, 10:30 Uhr
Roland Luke
Jungschar und Jugendleiter

So, 19. Februar 2017, 10:30 Uhr
Pastor Slaviša Vuković
Gottesdienst mit Gebet für Kranke

So, 26. Februar 2017, 10:30 Uhr
Pastor Slaviša Vuković
Pfarrer Prinz Philip Kiril von Preußen



Zum Vormerken


CZB-Veranstaltungen


Sonntag
10:00       Vorbereitungsgebet
10:30       Familiengottesdienst; parallel: Kindergottesdienst, Jungschar
12:00-13:00 Südstern Bücher- und Medienladen

Dienstag
19:00       Offener Kreis Tür 6
19:00       Hauskreise in Wohnungen

Mittwoch
6:30-7:30 Frühgebet Tür 5
15:00       Oase, Seniorentreffen Tür 6

Freitags
19:00-21:00 Jugendtreffen Tür 7

Sonntags
13:00-14:30 Jugendtreffen (14 tägig, Ansagen beachten)


CZB – Richtung 2017:


Wir haben eine sehr gute Nachricht für jeden von uns für dieses Jahr! Gott ist aktiv – in unserer Gemeinde und bei jedem von uns, Er hat uns nicht verlassen, sondern arbeitet mit jedem von uns, der sich Ihm hingibt.Wir können eine erfolgreiche Gemeinde sein und das ist schön, denn erfolgreich sein schenkt Freude, Zufriedenheit und Schwung, weiter zu machen. Was zeichnet eine erfolgreiche Gemeinde aus?
    1.Sie hat eine Vision
    2.Sie ist gesund
    3.Sie ist kraftvoll und sie dient kraftvoll

Zu 1: Ohne eine Vision, ohne ein Ziel verliert man leicht die Freude und die Kraft, so dass wir uns nicht mehr gegenseitig ermutigen und helfen in der Gemeinde – und wenn wir für uns persönlich keine Vision haben, werden wir entmutigt und schwunglos – wofür sollen wir uns denn anstrengen? Unsere Gemeinde hat eine übergeordnete Vision: Anbetung, Evangelisation, Gemeinschaft, Jüngerschaft und Dienste (Näheres siehe Homepage). Dazu bittet unsere Leitung Gott für jedes Jahr um einen Schwerpunkt. Bitte auch du Gott, dir zu zeigen, wie du dich persönlich einbringen kannst. Hab keine Angst, denn Gott kennt dich ganz genau – Er überfordert dich nie! In Matthäus 11, 29-30 hat Jesus verheißen, dass Seine Aufgabe (Last) für uns leicht ist und wir sogar Ruhe finden für unsere Seelen. Und was gibt es Schöneres, als im tobenden Alltag trotzdem inneren Seelenfrieden zu haben?

Zu 2: Wie kann eine Gemeinde gesund sein? Anschaulich darstellbar durch das kleine Boot, die Gemeinde, im großen Meer, der Welt. Wenn das Wasser in das Boot läuft, wird es sinken. Wenn die Welt also in die Gemeinde kommt, wird sie untergehen. Wir sind in der Welt, aber nicht von der Welt. Also auf unseren Platz in der Welt gestellt – aber Jesus ist unser Herr, Sein Geist soll in unserem Leben herrschen, nicht der Zeitgeist, dem sich alle Anderen unterstellen. Leistungsorientiert sein und im Mittelpunkt stehen sind anerkannte Werte der Welt - aufgrund unserer negativen Erfahrungen oder unserer Vergangenheit und vielem mehr legen wir uns fest und blockieren uns. Wenn wir uns im Namen Jesu davon lossagen, können wir frei werden – und gesunden. Jeder für sich und damit automatisch die Gemeinde, denn sie besteht aus dir und mir.

Zu 3: Keiner mag eine laue Gemeinde besuchen – Gott auch nicht! Wenn aber die erste brennende Liebe für Jesus nicht mehr zu spüren, erkaltet ist, ist es oft so, dass wir aus eigener Kraft versuchen, unsere Aufgaben zu erfüllen, Aufträge umzusetzen. Wir quälen uns dabei, es gelingt nicht, wir scheitern immer wieder, der Frust lähmt die Kraft immer mehr. Aber: Wir müssen sie nicht allein, aus eigener Kraft bewältigen (das funktioniert sowieso nicht), sondern Jesus selbst ist dabei – und somit Gott Vater auch. Auch die Jünger sind immer wieder gescheitert. Jesus war ihnen nicht böse, er wusste das und deswegen hat Er ihnen den Heiligen Geist zugesagt, wenn Er selbst die Erde verlässt (Johannes 14,16-17) – diese Zusage gilt bis heute und somit auch für uns! Lasst uns erleben, was die Jünger erlebt haben, als die Zeit gekommen war! Apostelgeschichte 1,8: Aber ihr werdet Kraft empfangen, wenn der Heilige Geist auf euch gekommen ist; und ihr werdet meine Zeugen sein, … Der Heilige Geist ist derselbe wie damals, wenn wir Ihn einladen, Ihm mehr und mehr Raum in uns geben, dann wird es kraftvolle Auswirkungen in unserer Gemeinde haben – und in unserem persönlichen Leben. Ich möchte vom Versager zum Sieger werden – kommst du mit
Ein ganz herzliches Dankeschön an all die vielen Mitarbeiter, die sich im vergangenen Jahr in unserer Gemeinde engagiert haben.




Veranstaltungsort
Kirche am Südstern: Südstern, 10961 Berlin-Kreuzberg. U-Bahnlinie 7


Mehr Infos im monatlichen Infoblatt der Kirche am Südstern